Logo Lindorf

Dysgnathie

Modelloperation und Splintherstellung

Der chirurgische Eingriff wird durch eine Modelloperation ambulant vorbereitet. Dazu werden nach im Mund abgenommenen Abdrücken Gipsmodelle beider Kiefer erstellt und diese in einem Artikulator schädelgerecht eingebracht. Ist hier die korrekte Position der Modelle gefunden, werden sogenannte Splinte (Ausgangssplint, Zielsplint) als Einstellhilfe für die Operation angefertigt.

Durch die Narkose kommt es zu einer vollkommenen Entspannung der Muskulatur, so dass der abgetrennte Unterkiefer und damit auch die Kiefergelenke die ursprüngliche Position unkontrolliert verändern können. Deshalb wird die richtige Gelenkposition im Rahmen der Operationsvorbereitung vom Chirurgen kontrolliert (Funktionsanalyse, zentrale Bissregistrierung) und entsprechend ein Splint (Ausgangssplint) hergestellt, der es ermöglicht, die richtige Gelenkposition während der Operation zu sichern.

Für die Umstellungsoperation ist ein zweiter, bei der Modelloperation herzustellender Einstellsplint (Zielsplint) erforderlich, der die geplante Position der Kiefer zueinander, also den korrekten Zusammenbiss der Zähne nach der Umstellung vorgibt. Dazu wird die Umstellung zunächst am Modell simuliert und diese Position dann verschlüsselt.

Wenn beide Kiefer operiert werden sollen, muss zusätzlich ein Zwischensplint angefertigt werden (Doppelsplintmethode nach Lindorf), um schrittweise die geplante Verlagerung der Kiefer chirurgisch exakt umsetzen zu können.

Zu diesem Zeitpunkt muss durch die kieferorthopädische Vorbehandlung die Zahnstellung soweit reguliert sein, dass bei der Umstellung eine normale Bisslage mit möglichst guter Verzahnung erreicht wird. Da oft ein Weichgewebs- und Muskelzug eingeplant werden muss, der das Ergebnis wieder verändern würde, erfolgt ggf. die Einstellung in einer geringen "Überkorrektur". Hier ist die Erfahrung des Operateurs von entscheidender Bedeutung! Kieferorthopädische Feinkorrekturen können dann nach der Operation noch erfolgen.

Ladbare Dokumente zum Thema

Sie befinden sich hier:

DE » Dysgnathie-Chirurgie » Dysgnathiechirurgie » Modelloperation und Splintherstellung

Professor Lindorf & Partner | Fürther Str. 4a | 90429 Nürnberg | Tel.: 0911-2870770 | Fax: 0911-269851 | E-Mail: info@professor-lindorf.de
Aktuelles | Veranstaltungen | FAQ | Gästebuch | Sitemap | Kontakt | Suche | Impressum | Datenschutz | Seite drucken