Logo Lindorf

Thermage / Thermalift

Gesunde und straffe Haut ohne Operation und ohne Regenerationsphase ist mit dem Thermage-Verfahren möglich („Lifting in der Mittagspause“). Ein Körper-, Gesichts- oder Augenlifting mit Thermage strafft die entsprechende Region und regt aufgrund der einzigartigen Radiofrequenztechnologie gleichzeitig die körpereigene Kollagenbildung an. Auf natürliche Weise wird so nachhaltig ein frischeres Aussehen erzielt. Die Haut ist straffer und fühlt sich glatter an. Innerhalb von zwei bis sechs Monaten ist der Glättungseffekt der Haut sichtbar. Teilweise wurden erste Behandlungserfolge schon nach einem Monat festgestellt.

In wenigen Fällen auftretende Rötungen, Dellen, Bläschen oder Schwellungen verschwinden in der Regel nach kurzer Zeit. Da trotz dem Verzicht auf Schnitte und dem gewöhnlichen Ausbleiben von Wunden und Blutergüssen auch Thermage ein Eingriff in die Hautstruktur darstellt, sollten die Behandlungen nur von Spezialisten durchgeführt, die für die Anwendung des Thermalift-Verfahrens zertifiziert sind.

Aufbringen eines „Raster-Tattoos“ zur Orientierung bei der computergesteuerten Punktanwendung.
Aufbringen eines „Raster-Tattoos“ zur Orientierung bei der computergesteuerten Punktanwendung.
Straffung des Mittel-, Unter- Gesichtes und des Halses mit 400-Punkt-Anwendungen
Behandlung der Stirn mit 200-Punkt-Anwendungen

Sie befinden sich hier:

DE » Ästhetisch-plastische Gesichtsoperationen » Thermage / Thermalift

Professor Lindorf & Partner | Fürther Str. 4a | 90429 Nürnberg | Tel.: 0911-2870770 | Fax: 0911-269851 | E-Mail: info@professor-lindorf.de
Aktuelles | Veranstaltungen | FAQ | Gästebuch | Sitemap | Kontakt | Suche | Impressum | Datenschutz | Seite drucken