Logo Lindorf

3D-Röntgen Anwendungsgebiete

Ganzheitliche Medizin

Genaue Diagnostik von Herdgeschehen im Zahn-, Mund- und Kieferbereich.

Innere Medizin

Genaue dreidimensionale Diagnostik des Zahn-, Mund- und Kieferbereichs vor Transplantationen und kardiologischen Eingriffen.
Wir bieten für überweisende Ärzte und Zahnärzte folgende Nutzungsmöglichkeiten an:

  • Wir erstellen den Scan, Sie erhalten eine CD der Daten mit Betrachtungsprogramm. Sie erstellen den Befund selbst, vorausgesetzt Sie verfügen über die notwendige DVT-Röntgenfachkunde.
  • Wir erstellen den Scan und den Befund, Sie erhalten eine CD der Daten mit Betrachtungsprogramm und den Befund.

Bitte beachten Sie:

  • Der überweisende Arzt/Zahnarzt sollte genau bezeichnen, wofür das DVT benötigt wird. Je nach Problemstellung kann das Scanvolumen und die Schichtdicke individuell eingestellt werden und so die Strahlenbelastung weiter reduziert werden.
  • Bei der Implantatplanung gibt es folgende Möglichkeiten:
  • Wir planen und implantieren auf der Grundlage der 3-D-Diagnostik, der behandelnde Zahnarzt macht dann die prothetische Versorgung.
  • Der Zahnarzt möchte selbst implantieren
  • Wir erstellen den Scan, der Zahnarzt verfügt über ein eigenes Planungsprogramm (SimPlant, med3D, Nobelguide, coDiagnostiX...). Der Zahnarzt plant und implantiert selbst.
  • Sie erhalten von uns den Scan, die Planung wird von einem anderen Planungscenter, z. B. in einem Dentallabor erstellt.
  • Wir planen mit dem SimPlant-/ExpertEase-Programm.

Bitte beachten Sie:

Die Verantwortung für die Planung trägt immer der Operateur selbst. Für den Scan muss vorab bekannt sein, mit welchem Planungsprogramm gearbeitet werden soll, es muss ggf. eine geeignete Radiologie-Schablone vorbereitet sein.

Nicht nur für Implantatversorgungen stehen modernste Software-Programme für Planungen zur Verfügung, auch für die Dysgnathie-Chirurgie ist dies der Fall. Bei den Dysgnathien handelt es sich um gravierende Kieferform- und –lageanomalien sowie damit verbundene Gesichtsasymmetrien, die durch alleinige kieferorthopädische Maßnahmen nicht behandelt werden können. Auch diese Operationen können mit dem Einsatz modernster computergestützter Verfahren ausgeführt werden. Durch die 3-D-Technik lassen sich komplexe Umstellungsosteotomien individuell und exakt planen. Abgesehen von der besseren Vorhersagbarkeit des Ergebnisses und der exakteren Umsetzung können so die komplexen und hochsensiblen anatomischen Strukturen besser beurteilt werden, also Risiken, wie z. B. einer Nervverletzung minimiert werden. Bei der Planung kommt auch dem Videoimaging eine besondere Bedeutung zu, einem Verfahren zur optischen Simulation und Vorhersage der geplanten operativen Profilveränderung. Es ermöglicht dem Patienten das Behandlungsziel vor Augen zu führen, auf seine Wünsche individuell einzugehen und so die Motivation zu optimieren.

Sie befinden sich hier:

DE » 3-D-Röntgen /DVT » 3D-Röntgen / DVT » Anwendungsgebiete ganzheitliche Medizin und innere Medizin

Professor Lindorf & Partner | Fürther Str. 4a | 90429 Nürnberg | Tel.: 0911-2870770 | Fax: 0911-269851 | E-Mail: info@professor-lindorf.de
Aktuelles | Veranstaltungen | FAQ | Gästebuch | Sitemap | Kontakt | Suche | Impressum | Datenschutz | Seite drucken